Univ. Prof. Dr. Josef Glatzl Stiftskirche, Innsbruck 29.08.1931 - 12.08.2017
Begräbnisgottesdienst: 22.08.2017
Uhrzeit: 14.00 Uhr
Ort: Stiftskirche, Innsbruck
Sonstiges: Die feierliche Beerdigung erfolgt anschließend, um 15.30 Uhr, am Städtischen Westfriedhof.
Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattung-neumair.at

HINWEIS:
Bitte wenden Sie Ihr Smartphone um die Kondolenzeinträge anschauen zu können

Wir danken allen,
die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlen
und Ihre Anteilnahme auch auf diese Weise
zum Ausdruck bringen.

Univ. Prof. Dr. Josef Glatzl


Kondolenzbuch

† 12.08.2017
Danke für die gute medizinische Betreuung! Ruhe in Frieden! Deine Patientin Jasmin mit Familie Ötztal
Jasmin
Geschrieben am: 14.08.2017
Mitten im Leben ist der Tod … Er ist der Berg, der um die Landschaft hinter seinem Rücken weiß … und wenn wir uns dem Gipfel nähern, weinen wir ohne Grund. Unten im Tal der Zeit sind die Schmerzen. (Marica Bodrozic) Lieber Schwiegervater unserer Lisi, ruhe sanft.
Familie Habicher
Geschrieben am: 17.08.2017
Aufrichtiges Beileid der ganzen Familie. Ruhen Sie in Frieden lieber Dr. Glatzl ! Gerne erinnere ich mich an die Zeit wo ich Sie als wunderbaren Menschen und als kompetenten Arzt kennenlernen durfte. Es war eine schöne Zeit die immer in meiner Erinnerung bleiben wird.
Ehem. Mitarbeiterin Sr. Sigrid
Geschrieben am: 17.08.2017
Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der uns lieb War,ging. Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung. Lieber Herr. Dr. Josef Glatzl Mit Traurigkeit im Herzen haben wir von Ihrem Ableben erfahren. Möchten für die vielen Jahre, die Sie uns so Liebevoll mit unseren Zwillingen Annemarie und Burgi betreut haben, Danke sagen. Ihrer Familie möchten wir  unser Beileid aussprechen und viel Kraft in dieser schweren Zeit wünschen.Familie Johanna Lechner Trins u
Familie Lechner
Geschrieben am: 19.08.2017
Der Tod eines geschätzten Menschen, ist wie das Zurückgeben einer Kostbarkeit, die uns Gott geliehen hat. Aufrichtige Anteilnahme und Vergelt's Gott für Alles was uns in der beruflichen Zeit verbunden hat.
helga+siegfried mit familie
Geschrieben am: 20.08.2017
Liebe Frau Glatzl! Auf unserer Reise durch die USA hat mich Gelis Nachricht vom Tod ihres Papas erreicht. Ich denke ganz viel an Sie, liebe Frau Glatzl, und kann mir vorstellen(oder wahrscheinlich sogar überhaupt nicht vorstellen), wie es Ihnen jetzt geht, nach einem so lange so verbundenen gemeinsamen Leben mit Ihrem Mann allein zu sein. Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft . Wie schön, dass alle Ihre Kinder und Schwiegerkinder und Enkel so zusammen stehen und füreinander und vor allem für Sie da sind. Alles Gute für den sicher schweren Abschied morgen. Ganz liebe Grüße aus Tutzing von Ulla Ich weiß nicht, ob Sie Gedichte mögen. Ich möchte Ihnen trotzdem eines schicken, das mir viel bedeutet: Trost Unsterblich duften die Linden- was bangst du nur? du wirst vergessen und Deiner Füße Spur wird bald keinAuge mehr im Staube finden. Doch blau und leuchtend wird der Sommer stehen und wird mit seinem süßen Atemwehen gelind die arme Menschenbrust entbinden. Wo kommst du her? Wie lang bist du noch hier? Was liegt an dir? Unsterblich duften die Linden Ins Seidel
Ulla
Geschrieben am: 21.08.2017